Abkürzungen

Aus TheOW-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abkürzungen und Allgemeine Begriffe in und um The Old World
Dieser Artikel beinhaltet alle Abkürzungen und Begriffe die ein Spieler wissen sollte, wenn er auf The Old World spielt.

Siehe auch:

Char

Char ist die Kurzform von Character (engl. für Charakter, Handlungsfigur), also eine mögliche Bezeichnung für die Spielfigur, mit der sich der Spieler im Spiel bewegt. Das Wort selbst ist ein besonders im Rollenspiel-Bereich seit Jahrzehnten gängiger Anglizismus, wodurch sich die Uneinigkeit des Artikels erklären lässt ("der/die/das Character/Char"). Am gebräuchlichsten ist jedoch die männliche Form ("der/ein Character/Char"). "Char" bezeichnet überdies den gewählten Grad der Immersion für eine Spielfigur, also wie hoch die Trennung zwischen Spielfigur und Spieler ausfällt. Ein Spieler, der von "Char" spricht, lässt seine Spielfigur die Spielwelt mit eigener Erfahrungswelt und Betrachtungsweise erleben. Besonders im Rollenspiel wird somit eher von "Chars" gesprochen (andere, nicht unbedingt synonyme Begriffe wären "Spieler", "Avatar" oder "Person").

Ein Spieler kann mehrere Spielfiguren haben. Auf TheOW sind 5 Character pro Spielaccount erlaubt.

Event

Als Event (engl. Ereignis, Veranstaltung, Vorgang) kann man zweierlei verstehen:

  • eine (serverweit) geplante Begebenheit, die oft mit einem bestimmten Datum in Verbindung steht, wie z.B. Turniere, Feste oder Questfortführung
  • ein bestimmtes Ereignis, das als auslösende Vorbedingung für eine bestimmte Handlung benötigt wird ("Trigger")

Das Wort selbst in ein besonders im MMORPG-Bereich seit Jahrzehnten gängiger Anglizismus, wodurch sich die Uneinigkeit des Artikels erklären lässt ("der/die/das Event"). Am gebräuchlichsten ist jedoch die sächliche Form ("das/ein Event").

Frogging

Als frogging bezeichnet man das unerwünschte Verhalten, Items, die zu schwer für eine Spielfigur sind, Schritt für Schritt neben sich auf dem Boden abzulegen. Dies erinnert dabei an das Vorwärtsspringen eines Frosches, woraus sich die Bezeichnung erklärt.

Idlen

Vom Idlen (engl. für faulenzen, inaktiv sein, leerlaufen) spricht man, wenn eine Spielfigur über eine gewisse Zeitspanne untätig anwesend ist. Oft trifft dies mit der Abwesenheit des Spielers am PC zusammen ("afk sein"). Auf TheOW verhindern Skripte, dass man länger als 12 Minuten und 20 Sekunden ingame präsent ist, ohne etwas zu tun. Ein Warnhinweis deutet darauf hin, dass man nach einer weiteren Minute als "afk" (away from keyboard) angezeigt wird, wenn man nichts dagegen täte. Eine mögliche Maßnahme wäre zum Beispiel, einen Schritt zu gehen oder einen Skill zu benutzen. Wenn dies die jeweilige Situation in gerade stattfindendem Rollenspiel nicht zulässt, ohne sich störend darauf auszuwirken, dann reicht es auch, ein Item innerhalb des Inventars zu verschieben.

IG

iG ist die Abkürzung für "in Game" oder "ingame", also für "im Spiel befindlich" bzw. "das Spiel betreffend" und wird oft zur Hervorhebung spielrelevanter Mitteilungen verwendet.
Ein besonders harter Leitspruch lautet: "Finds iG raus!" und bezeichnet damit die Herangehensweise, sich Spielinhalte vor allem durch bewussteres Spiel selbstständig zu erschließen.

KoS

Ein KoS ist ein "Kill on Sight", also eine Tötung sobald ein Gegner in Sichtweite gekommen ist. In der Regel spricht man von einem KoS nur, wenn dies außerhalb des Rahmens eines PvPs geschieht und als böswillig zu deuten ist. Auf TheOW ist dieses Verhalten nur regelgemäß erlaubt und wird bei Mißbrauch entsprechend bestraft.

MMORPG

Genre-Abkürzung für Massively-Multiplayer-Online-RolePlay-Game, also ein Online-Rollenspiel, das für sehr viele Spieler ausgelegt ist. Viele MMORPGs haben so viele Spieler, das sich diese auf verschiedene Server aufteilen, also parallel laufende, identische Welten, zwischen denen es allerdings keine Kontakt-Möglichkeit gibt. In Ultima Online hat sich dadurch die Begrifflichkeit der "Shards", also Splitter, als Welthintergrund entwickelt, da jeder dieser Server als Splitter des Weltkristalls in vielen identischen Abbildern existiert. Dieser Begriff wurde so sehr darauf geprägt, dass er mitunter auch in anderen Genrevertretern oder zumindest deren Community verwendet wird. Eine weitere Möglichkeit, Gebiete zu entlasten, ist die sogenannte Instanzierung, bei der für Gruppen oder einzelne Spieler abgeschlossene Bereiche generiert und so parallel auf demselben Server bespielt werden können. Obwohl es der ursprünglichen Idee eines MMORPGs zuwiderläuft, bieten Vertreter dieses Genres allgemein immer häufiger auch große Teile an Solo-Content an. Unterschiedliche Spiele haben oft auch eine unterschiedliche Gewichtung was Story-Anteil, PvP-Lastigkeit oder auch Socializing anbelangt. Aber allen gemein ist es, dass möglichst viele Spielertypen gleichzeitig angesprochen und möglichst langfristig an das Produkt (das Spiel) gebunden werden sollen.

NPC

NPC ist eine englische Abkürzung für Non Player Character, zu Deutsch auch Nichtspielercharakter genannt oder NSC abgekürzt. Ein NPC ist eine vom Spielsystem gestellte Spielfigur mit einem vorgegebenen Verhalten in bestimmten Situationen. Typische NPC-Figuren sind die Verkäufer in den Läden mit vorbereiteten Dialogen und Interaktionsmöglichkeiten. Er steht damit im Gegensatz zum (Spieler-)Char, kann aber im Rahmen einer Quest oder während eines Events als "Questchar" durch einen GM oder einen freiwilligen Spieler kurzzeitig gespielt werden. Ansonsten sind NPCs zwar Teil der Welt des Rollenspiels, wirken sich aber nicht stets aktiv darauf auf. Monster werden zwar auch als NPCs bezeichnet, grenzen sich aber von diesen vor allem dadurch ab, dass sie keine echten Charaktere darstellen.

Eine Auflistung der NPCs findet sich in der Kategorie:NPCs.

OOC

OOC ist die Abkürzung für Out of Character, also "außerhalb der Spielfigur", und bezeichnet all das, was außerhalb der Wahrnehmung, Kenntnis und Handlungswelt der Spielfigur liegt, hingegen dem Spieler aber bekannt und zugänglich ist. OOC bezeichnet also vor allem in Informationen und Themen, von der die ausgespielte Figur nichts wissen kann (Fußball, Fernsehprogramm, aber auch Vergangenheit einer anderen Spielfigur oder deren Aufenthaltsort, sofern dies im Spiel nicht mitgeteilt wurde uvm.). Das Gegenteil zu OOC ist RP (Roleplay), IC (in character), IG (in Game) oder auch IT (intime).

PK

PK ist die genretypische Abkürzung für "Player Kill", was allerdings lediglich die Tötung einer Spielfigur durch eine andere Spielfigur bezeichnet (es ist also kein Player, der dabei stirbt). In der Regel spricht man von einem PK, wenn diese Tötung außerhalb des Rahmens eines PvPs geschah, also als Unfall, böswillige Absicht oder gar Notwehr zu deuten sein kann. Geschieht so ein PK durch einen Unfall (AoE-Attacke, Karma, falsches Target o.ä.), dann ist die Form zu wahren und man hat sich zu entschuldigen. Der Betroffene hat ebenfalls die Pflicht, dies nicht als Angriff zu deuten und sollte von einer Rache-Aktion absehen und die Entschuldigung annehmen. Geschieht ein absichtlicher PK unprovoziert aus dem Hinterhalt heraus, so spricht man von einem "KoS", also einer "Tötung auf Sicht". Derlei Verfahren wird auf TheOW nur im Rahmen der Regeln erlaubt und Mißbrauch entsprechend bestraft.

PO

PO ist die Abkürzung von "Player of" (dt.: "Sv", also "Spieler/in von"), also ein Kürzel, das verdeutlichen soll, dass es sich dabei nicht um den Char oder um den richtigen Namen handelt. Verwendung findet es vor allen in Foren und zeigt eine bewußte Unterscheidung im "Grad der Immersion" auf, der zwischen einer Spielfigur und dem Spieler besteht. Überdies wird zum Beispiel im Forum von TheOW die Möglichkeit gegeben, in bestimmten Bereichen unter dem Namen einer Spielfigur zu posten. Eine Zuordnung zu einem Foren-Nick kann also oft erst dann hergestellt werden, wenn ein solcher Zusatz erfolgt, der einen als Spieler/in einer bestimmten Spielfigur ausgibt.

PvP

Player versus Player bezeichnet Engine-Kämpfe, die zwischen zwei Spielern ausgetragen werden.

Quest

Quest (engl. Aufgabe, Suche) ist als Aufgabe oder Auftrag zu verstehen. Das Wort selbst ist ein besonders im Rollenspiel-Bereich seit Jahrzehnten gängiger Anglizismus, wodurch sich die Uneinigkeit des Artikels erklären lässt ("der/die/das Quest"). Am gebräuchlichsten ist jedoch die weibliche Form ("die/eine Quest"). Quests auf TheOW sind oftmals großangelegte, durch die Spielleitung langfristig geplante Events, die sich sowohl auf den Hintergrund der Spielwelt beziehen, als auch diesen erweitern und in die Geschichte eingehen. Somit verändern sie oft nachhaltig die Politik, die Landschaft oder zumindest die Erfahrungswelt der Charaktere.

QS

Quadratschritt ist die in der TheOW-Wiki und auf der TheOW Homepage übliche Angabe einer Fläche. Nur "Schritt" wird als Längenangabe benutzt. Ist man einmal IG und bewegt seinen Char 1 Schritt, ist das 1 Schritt. Gleichzeitig auch ein Quadratschritt, da die Ultima Online Grafik so aufgebaut ist.

RP

Roleplay, Rollenspiel, seinen Charakter innerhalb seiner Wahrnehmungsgrenzen zu agieren zu lassen, ohne Wissen vom Spieler einfließen zu lassen.

SC

Spieler Charakter sind Charaktere die von Spielern gesteuert werden.

S.D.

Signo Ducis - Die Anreden "Adeptus Signo Ducis", "Tertius Signo Ducis", "Secundus Signo Ducis" und "Primus Signo Ducis" werden oft Adeptus/Tertius/Secundus/Primus S.D. abgekürzt.

Spoiler

Bezeichnet meist vorzeitig erworbenes Wissen, dessen Kenntnis das Erlebnis schmälern kann (wie z.B. ein geplanter Ausgang einer Quest oder welche Spielfigur hinter einem geheimen Anschlag steckt). Oft handelt es sich zudem um Wissen, welches nur ein Spieler aber kein Charakter haben kann, ohne es im Spiel erfahren zu haben.

Staff/ler

Ein Staffler ist ein Mitglied des Staffs, also des "Führungsstabs" bzw. Spielleitung eines Spieleservers. Das umfasst somit alle GMs (Game-Master), Seer und auch den Admin als Leiter. Eine Auflistung aller Staffler, sowie deren Arbeitsbereiche und momentaner Aktivitätsstatus lassen sich HIER einsehen.

Sv

Sv ist die Abkürzung von "Spieler/in von", also ein Kürzel, das verdeutlichen soll, dass es sich dabei nicht um den Char oder um den richtigen Namen handelt. Siehe Beschreibung unter "PO".

Tag

Ein Tag (engl. für: Hinweis, Etikett, Markierung) ist meist ein Anhängsel in der Benennung einer Spielfigur oder eines Gegenstands und stellt somit eine erweiterte Informationen dar. Typische Tags sind etwa:

  • ein Gildenname
  • ein Titel
  • ein Hersteller-Hinweis "crafted by XYZ"

Weitere Informationen