Rastlande

Aus TheOW-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausrufezeichen.png

Diesem Artikel fehlen Daten!
Wenn Du denkst, das Du etwas zu dem Artikel beitragen kannst, so tue dir keinen Zwang an und füge die Daten hinzu.


Rastlande
Daten
Städte: Abenteurer's Rast
Einwohner: unbekannt
Truppenstärke: Rastwache und Orden des Blutes
Politik
Herrscher: Falin Relor
Regierung: Falin Relor und für die Rast: Rastrat
Regierungsform: Diktatur
Verfassung: Erlass der Rastlande
Zugehörigkeit: Bund der freien Lande
Angrenzende Reiche: Bund der freien Lande
Bespielbar: Ja
Links
TheOW Eintrag: Rastlande
Suche nach: Rastlande

Die Rastlande ist ein Reich im Bund der freien Lande und liegt zwischen dem Herzogtum Stolzenforst und dem sogenannten "Hinterem Bund". Als Falin Relor an die Macht über die Abenteurer's Rast kam, gelang es ihm, auch das Umland nach und nach zu kontrollieren und dem Land (und somit ihm selbst) noch mehr Macht und Reichtum zu bringen. Nicht zuletzt kam damit auch etwas mehr Ordnung in das bisher doch sehr wilde und raue Land. Die Rastlande hat sich immer mehr zu nahezu neutralem Boden hin entwickelt. So ist es zwar ein Ort des Handels, jedoch auch ein Ort, an dem jede Rasse geduldet wird, solange sie sich an das Gesetz hält. Die Rastwache sowie der Orden des Blutes stehen unter Befehlsgewalt Falin Relors, der ebenfalls der Magistrat des Blutes (Obscuratium) ist.

Geographie

Der Trollfluss stellt die Nordwestliche Grenze des Reiches dar, im Norden und Nordosten das Meer und an Land im Osten der Grenzwald. Im Südwesten grenzt die Wüste, im Süden das Sumpfgebiet. Die Rastlande selbst ist größtenteils vom Rastwald bedeckt, im Osten zieht sich eine freie Flächen mit gutem Baugebiet durch das Land.

Geschichte

Politisches System und Politische Struktur

Da sich der Rastrat mehr auf die Abenteurer's Rast konzentriert und nur in Ausnahmefällen in den Rastlanden etwas zu sagen hat, hat auch in den Rastlanden das letzte Wort Falin Relor. Rastwachen patrouillieren die Wege von der Rast zur Trollbrücke und von der Rast zum Grenzübergang nach Stolzenforst, doch sind sonst eher die Mitglieder des Ordens des Blutes für die Rastlande zuständig.

Siedlungen

Die Abenteurer's Rast ist der Dreh- und Angelpunkt der Rastlande. Innerhalb dieser Mauern sorgt die Rastwache für Sicherheit und es herrscht Waffenruhe. Ansonsten finden sich viele vereinzelte Häuser in den Rastlanden, was man jedoch nicht als Siedlungen bezeichnen kann, da sie unkoordiniert und zerstreut sind. Einzig das Konzil der Magier sollte hier noch Erwähnung finden. Es liegt Nördlich der Rast.

Besondere Orte

Geschichte

Spielerinformationen

Spieler können der Rastwache beitreten mit einem Rekruten-Gehalt von 500 GS pro Woche und einem Rastwachen-Gehalt von 1000 GS pro Woche. Dadurch erhählt man RP-Macht innerhalb der Abenteurer's Rast und eben ein fixes Einkommen (wenn man aktiv spielt). Alternativ kann man auch dem Obscuratium beitreten, näheres dazu unter Obscuratium.

Weitere Informationen