Töchter der Hekate

Aus TheOW-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Töchter der Hekate
TdH-signatur.png
Daten
Kürzel: TdH
Sitz: Bund der freien Lande
Farben: schwarz und lila
Gildenlord: Elandra
Vizelord: Ashanea M'Cori
Mitglieder: 14
Gründungsjahr: 2000
Ausrichtung
Gildenart: Hexenzirkel
Gesinnung: chaotisch neutral
Schutzheiliger/Schutzgott: Hekate
Einflussbereich: Bund der freien Lande
Links
Homepage: Töchter der Hekate
Suche nach: Töchter der Hekate

Das Äussere täuscht gern... - Die Töchter der Hekate sind ein Hexenzirkel im Bund der freien Lande. Jede Hexe, welche bei uns Zuflucht sucht, ist willkommen.

Aufbau

Rat

Der Hexenzirkel wird von einem Rat geführt, der die Entscheidungen über die Ausbildung, Ein- und Verkäufe, Diplomatie und Bauwesen trifft. Der Rat setzt sich automatisch aus den Hohen Hexen der Region zusammen. Weitere Hexen, zum Teil auch Junghexen können im Einverständnis der Hohen Hexen in den Rat berufen werden und haben somit ebenfalls eine Stimme. Meist hat jede der Ratshexen ein bestimmtes Gebiet für dass sie zuständig ist, woraus sich auch das Mitentscheidungsrecht im Rat bzw. gegenüber dem Zirkel rechtfertigt.

Hohe Hexen

Werden automatisch in den Rat berufen und Entscheiden über die Zukunft des Zirkels. Auch sind sie für die Sicherheit und die Weitergabe des Wissens an Junghexen und auch noch Hexen verantwortlich.

Hexen

Können von einer Hohen Hexe in den Rat berufen werden. Sie geben außerdem ihr Wissen an die Junghexen weiter.

Junghexen

Junghexen haben das Recht und die Pflicht von den älteren Hexen und Hohe Hexen zu lernen. Sie sind noch in der Ausbildungsphase und haben noch einen langen Weg vor sich, Hekate und ihr Wissen kennen zu lernen.

Anhängerinnen

Die Gründungsgeschichte:

Die Töchter der Hekate wurden am 1.1.2000 von Drakana und Ashanea M'Cori ins Leben gerufen. Desweiteren waren es Imelda Eichenwald und Sannea die als Gründungsmitglieder die Gilde gegründet haben. Die Töchter der Hekate zu gründen entstand aus dem Wunsch die Lücke zu füllen, welche der ehem. Zirkel der Hexen - [ZdH], durch deren Auflösung, in der Spielwelt hinterließ. Die damaligen Ziele bestanden darin, allen Spielern, die eine Hekate Hexe spielen wollten, die beste Möglichkeit zu geben ihre Vorstellungen umzusetzen. Die Töchter der Hekate haben sich damals als eines ihrer Ziele gesetzt, vor allem eine Newbie freundliche Gilde zu sein, mit dem Prinzip, dass niemand als Elite-Rollenspieler geboren wurde, aber sehr wohl etwas dazu lernen kann.

Noch im Gründungsjahr (2000) kamen weitere Hexen dazu. Unter anderem Shanawee, Dioryne Meda und Miraleth M'Cori. In den darauf folgenden Jahren folgten noch einmal einige Hexen. Durch die "Drittchar"-Mentalität kamen die TdH leider nie zu einer großen Anzahl an aktiven Spielern, sondern nur zu sporadischem einloggenden Charakteren und wenigen Hauptcharakteren. Das führte dazu, dass die TdH im Jahr 2003 durch eine Gildensichtung aufgelöst wurde. Das Gildengelände wurde auf ein Minimum reduziert und in Privathäuser umgewandelt.

Durch die zufällige Begegnung zwischen PO Elandra und PO Ashanea M'Cori im Jahre 2005 und einigen weiteren Umständen, wuchs der Spielerkreis der Hekate Hexen wieder an. Bei dem gewachsenen Spielerkreis lohnte es sich wieder eine Gilde zu gründen. So wurden die Töchter der Hekate schließlich am 12.02.2006 vom Staff wieder erlaubt. Gründungsmitglieder waren: erneut Ashanea M'Cori, Elandra, Kolika, Miraleth M'Cori, Khondra und Melissa. Wieder mit dem Ziel potentiellen Hexen Spielern eine gute Basis zu bieten und Newbiefreundlich zu sein.

Links